Zertifzierte(r) Sicherheitsexpert*in/Security Manager


Safety & Security

Diese zweistufige Ausbildung richtet sich an Personen, die sich für eine Karriere in der Sicherheitsbranche interessieren oder bereits in der Sicherheitsbranche tätig sind und sich für höhere Aufgaben qualifizieren möchten.

Die Ausbildung ist in zwei Stufen gegliedert: die erste Stufe der Ausbildung stellt bereits eine solide Qualifikation dar, welche zu höheren Aufgaben befähigt. Die Grundausbildung zur zertifizierten Arbeitskraft im Sicherheitsdienst kann unabhängig von der Diplomausbildung absolviert werden. Die Diplomausbildung baut auf der Zertifizierung der ersten Stufe auf.


Zertifizierte(r) Sicherheitsexpert*in

Beginn: Frühjahr 2020 (genauer Termin in Ausarbeitung)

Ort:
Steiermark, Oberösterreich

Kosten: € 1.890,–

Kontaktperson:
Andrea Glehr-Schmit, MSc
andrea.glehr@ealp.at
+43 / 676 / 833 22 1826

Ausbildungsdauer: 80 Stunden, 6 Wochen

Zulassungsbedingungen:
Vollendetes 18. Lebensjahr, Unbescholtenheit (Keine strafrechtliche Verurteilung), EDV-Grundkenntnisse, Gute Umgangsformen, Freundliches und offenes Wesen

Ausbildungs-Stufe 2:
Zertifizierte(r) Sicherheitsexpert*in

Diese Qualifikation umfasst 80 Stunden und ist ideal für einen Start in der Sicherheitsbranche. Mit dieser Ausbildung ist es bereits möglich, höherwertige und besser bezahlte Aufgaben in der Sicherheitsbranche auszuüben. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und beinhaltet die vielen verschiedenen Anforderungen, welche die Branche an ihre MitarbeiterInnen stellt.

Die Lehrinhalte der zertifizierten Ausbildung umfassen:

  • Rechtsgrundlagen
  • Taktische Grundlagen im Sicherheitsdienst
  • Kommunikation und Deeskalation
  • Psychologie für Sicherheitsdienst
  • Sicherheitstechnik
  • Erste Hilfe
  • Interaktives Training

Diplom Security Manager

Beginn: Frühjahr 2020 (genauer Termin in Ausarbeitung)

Ort:
Steiermark, Oberösterreich

Kosten: € 2.990,–

Kontaktperson:
Andrea Glehr-Schmit, MSc
andrea.glehr@ealp.at
+43 / 676 / 833 22 1826

Ausbildungsdauer: 152 Stunden, 12 Wochen

Zulassungsbedingungen:
zusätzlich zu den Zulassungsbedingungen der Grundausbildung ist die abgeschlossene Ausbildung zur zertifizierten Arbeitskraft im Sicherheitsdienst eine Voraussetzung

Ausbildungs-Stufe 2:
Diplom Security Manager

Diese Ausbildung umfasst 152 Stunden und baut auf der Grundzertifizierung auf. Die Diplomausbildung bereitet Mitarbeiter auf eine Führungsposition in der Sicherheitsbranche vor. Dabei stehen auch wirtschaftliche Inhalte im Fokus.

Die Lehrinhalte der Diplom-Ausbildung umfassen:

  • Vertiefung Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Personalführung in der Sicherheitsbranche
  • Sicherheitsmanagement und Sicherheitskonzeption
  • Grundlagen der Detektei
  • Grundlagen des Personenschutzes
  • Technik
  • IT-Sicherheit in der Sicherheitsbranche
  • Betriebswirtschaftliche Grundalgen

Zielgruppe

  • Weiterbildung für Personen, die bereits in der Sicherheitsbranche tätig sind und karrieremäßig aufsteigen möchten.
  • Personen, die ihren beruflichen Erfolg in der Sicherheitsbranche starten wollen.
  • Personen, die eine neue Herausforderung suchen und mit einer soliden Ausbildung starten möchten.
  • Personen, die sich für Führungsaufgaben in der Sicherheitsbranche interessieren.

Vorteile der Ausbildung

  • Fähigkeiten und Kenntnisse über die Tätigkeit in der Sicherheitsbranche erlangen
  • Aufstieg in höherwertige Arbeitsbereiche
  • Einstieg in höherwertige Arbeitsbereiche
  • Bessere Entlohnung
  • Übernahme von Führungsaufgaben
  • Abwechslungsreiche und umfassende Inhalte
  • Persönlichkeitsentwicklung durch Kommunikationsinhalte

Fortbildung und Zusatzqualifikationen

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen bei weiterführenden Schulungen zu ergänzen und vertiefen.

Die Lehrinhalte der Diplom-Ausbildung umfassen:

  • Anti-Terror Bekämpfung (Basics)
  • Selbstverteidigungskurse
  • Observation
  • Deeskalation (Vertiefung)
  • Rechtliche Neuerungen im Sicherheitsdienst
  • Erstmaßnahmen bei Blackout uvm.

Ihre Chance am Arbeitsmarkt

Diese Ausbildung ist durch den SAÖ (Sicherheitsausbildungen Österreich) zertifiziert und qualitätsgesichert und bietet Ihnen damit am Arbeitsmarkt zahlreiche Berufschancen, z. B. :

  • Gerichtssicherheitsdienst
  • Museumsdienst
  • Revierdienst
  • Kontrolldienst
  • Dienstaufsicht und Geld- & Werttransporten

Anmeldung ab sofort möglich!

Download: Anmeldeformular Zertifzierte(r) Sicherheitsexpert*in/Security Manager

 

Um sich für die Fortbildung anzumelden schreiben Sie uns bitte eine Mail mit dem Anmeldeformular an andrea.glehr@ealp.at.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Andrea Glehr-Schmit unter der Mobilnummer 0676/833 22 1826 zu den Bürozeiten gerne zur Verfügung.