Die Fortbildung

Was erwartet mich? 

Erkennen des pathologischen Gebrauchs der Medien und Möglichkeiten zur Unterstützung der exzessiven User. Welche Gefahren lauern im Netz und mit welchen Präventivmaßnahmen können Suchttendenzen verringert werden?
Beschreibung des Inhaltes: Vielen Menschen fehlt heutzutage das „Wofür“ zum Leben – sie flüchten in virtuelle Welten. Gefahren, wie Abhängigkeit, sozialer Rückzug, Cyber-Mobbing usw., aber auch Glücksspielsucht, Kaufsucht und Sexsucht, lauern durch die permanente Konfrontation mit digitalen Medien. Ab wann wird Mediennutzung bedenklich? Was kann präventiv getan werden?

Zielgruppe: 

Für Menschen in psycho-sozialen Berufen, wie Pädagogen, Berater und alle Interessierten.

Termine

Typ Datum Ort
Seminarstart 18.10.2020 St. Pölten
Seminarstart:
18.10.2020, St. Pölten


Jetzt Anmelden Zur Anmeldung

Vortragende

Haben Sie noch Fragen?

Andrea Glehr-Schmit, MSc hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie noch Fragen zur Ausbildung haben. Schreiben Sie eine E-Mail oder erreichen Sie uns telefonisch.