Die Fortbildung

Inhalt: 

Während des Seminars bauen die TN unter Anleitung ihr eigenes Familienbrett. Das Familienbrett ist eine Methode zum Angreifen und Begreifen. Dabei werden Beziehungs- Konstellationen auf einem Quadrat aufgestellt. Der Einsatz dieser Interventionsmethode ist vor allem für Klient*innen geeignet, die sich verbal schwer tun, aber auch als Fokus-Hilfe wenn Menschen dazu neigen, sich in ihren Erzählungen zu verlieren.

Ihr Gewinn/Ziele: 

An diesem Zwei-Tages-Seminar lernen die Teilnehmer*innen die grundlegenden Prinzipien und unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten des Systembretts, und können es kompetent und kreativ einsetzen.

Zielgruppe: 

Das Seminar ist gewinnbringend für alle Interessierte ohne einschlägige Vorbildung, vor allem aber für solche, die bereits in der Beratung oder Begleitung von Menschen tätig sind.

Termine

Typ Datum Ort
Seminarstart (Tag 1) 17.05.2020 Graz
Seminarstart (Tag 2) 18.05.2020 Graz
Seminarstart (Tag 1):
17.05.2020, Graz

Seminarstart (Tag 2):
18.05.2020, Graz


Jetzt Anmelden Zur Anmeldung

Vortragende

Arthur Domig, Mag. Dr.

  • Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • Theologie und Erwachsenenbildung
  • Familientherapeutische Ausbildung in Salzburg und Philadelphia, USA
Web www.familyplus.at
zum Profil »