Die Fortbildung

Was ist Aufstellungsarbeit genau? 

Aufstellung ist ein besonderes Instrument, welches unsere inneren und äußeren Realitäten und Konflikte sichtbar macht. In einer Gruppe aber auch in der Einzelarbeit werden durch „repräsentierende Wahrnehmung“ förderliche wie hinderliche Aspekte verdeutlich und einer Lösung zugeführt.

Durch Aufstellungsarbeit kann das bisherige Bild einer Lebenssituation verändert und neue Perspektiven und Handlungsalternativen erfahren werden.

Lernziele 

  • Vermittlung der Entstehungs- und Methodengeschichte
  • theoretische Grundannahmen
  • Grunddynamiken im Familiensystem
  • Indikatoren und Grenzen der Aufstellungsarbeit im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung
  • Kennenlernen von Aufbau, Struktur, Phasen und Einbettungsformen in die Beratungsprozesse
  • Aufstellung in Gruppen-, Paar- und Einzelarbeit
  • Umgang mit Krisensituationen im Aufstellungskontext
  • Anwendung in den Themenfeldern wie z.B. Familie/Patchwork, Beruf, Organisation, Unternehmen, Paarbeziehung, Eltern und Kinder, Gesundheit/Krankheit, Stress, Burnout/Resilienz
  • Aufstellung eigener Themen

Mündliche Abschlussprüfung über die gelernten Inhalte anhand eines Praxisfalles.

Zahlungs- und Stornobedingungen 

Die Anmeldegebühr muss mindestens zwei Wochen vor dem ersten Wochenende auf dem Konto der EALP eingegangen sein (IBAN: AT07 2081 5000 0656 5261, BIC: STS PAT2GXXX).

Der jeweilige Gesamtbeitrag muss bis spätestens drei Tage vor dem ersten Ausbildungswochenende auf das Geschäftskonto der EALP eingegangen sein.

Eine kostenlose Stornierung bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist schriftlich möglich (Datum des Poststempels bzw. Sendedatum des E-Mails).

Erfolgt eine Abmeldung nach dieser Frist bis nach dem ersten Wochenende, so wird dem Kursteilnehmer eine 30 %ige Stornogebühr des jeweiligen Gesamtbeitrages verrechnet. Bei keiner Abmeldung oder Abmeldung nach dem zweiten Wochenende, erfolgt eine 50 %ige Stornogebühr des jeweiligen Semesterbeitrages.

Sollten Sie aus bestimmten Gründen die Ausbildung abbrechen, so übernimmt ihre Seminar-Stornoversicherung zu den jeweiligen Bedingungen die Lehrgangskosten.

Eine Rückvergütung der einmaligen Anmeldegebühr ist bei Abmeldung nicht möglich.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der EALP.

Abbruch der Ausbildung 

Die Ausbildung kann jederzeit vom Teilnehmer abgebrochen werden. Die Lehrgangskosten müssen jedoch weiterhin bezahlt werden. Allerdings werden Ihnen die Kosten durch den Abschluss einer Seminar-Stornoversicherung ersetzt.

Seminar-Stornoversicherung
https://www.allianz-assistance.at/reiseversicherung-online-buchen.html?tc=Events&tco=Seminar&ac=58236

Termine

Es sind noch keine Termine vorhanden.

Jetzt Anmelden

Downloads

pdf

Anmeldung – Aufstellungsarbeit

Dateigröße: 91.12 KB
Datum: 27.11.2019

Haben Sie noch Fragen?

Andrea Glehr-Schmit, MSc hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie noch Fragen zur Ausbildung haben.