Fortbildungsdauer: 1 Sonntag

Termin: Sonntag, 16. Dezember 2018 von 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Exerzitienhaus der Barmh. Schwestern, Mariengasse 6a, 8020 Graz

Kosten: € 120,– + 1 x 20,– € Materialkosten

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Seminarleiter:
Maximilian Jantscher: Diplomierter Lebens und Sozialberater (ÖGL), Lehrperson (EALP), Mal- und gestaltungstherapeutische Zusatzausbildung als Kreativtrainer und Therapeut (MGT), Kursleiter in der Malschule AtelierKlasse Maestro, Ausstellungen und Vernissagen im In- und Ausland.

Teilnahmebedingungen:
Voraussetzung ist eine abgeschlossene psychosoziale Ausbildung (Sozialarbeiter, Lebens-und Sozialberater, Psychotherapeut) mit Berufserfahrung

Es werden Ihnen 8 Fortbildungseinheiten für die Teilnahme bestätigt.


Träume, Märchen & Imaginationen

Mal- und gestaltungstherapeutisches Arbeiten in der  logotherapeutischen Beratungslandschaft

„I have a dream…“, sagte Martin Luther King,

„Es war einmal…“  erzählten die Gebrüder Grimm,

und Albert Einstein meinte einst:
“Logic will get you from A to B. Imagination will take you everywhere.”

Träume, Märchen und Imaginationen können als mal- und gestaltungstherapeutische Methoden verwendet werden um Belastungen aufzuarbeiten, denn das Unbewusstsein will sich ausdrücken und wie könnte es das besser, als durch die Unbegrenztheit in Träumen, Märchen und Imaginationen.

Anschließende Reflexionen zwischen KlientIn, Werk und TherapeutIn  bringen Erkenntnisse, welche uns oft staunen lassen.

In dieser Kurzfortbildung lernen die TeilnehmerInnen ein weiteres Spektrum kennen – nicht nur für ihre Klienten, sondern auch für sich selbst. Ein Seminar für das Sie kein künstlerisches Know-how mitzubringen brauchen, aber den Mut sich auf Neues einzulassen.


Um sich für die Fortbildung anzumelden schreiben Sie uns bitte eine Mail an office@ealp.at.

EALP Fortbildung-Bestätigung: